Gewinnspiel Mevisto Amadeus Horse

Aus den vielen tollen Beiträgen zu unserer Suche des Cover Pferdes für unsere Messepromotion auf der Mevisto Amadeus Horse Indoors in Salzburg, konnten die Freundinnen Denise & Melanie mit ihren beiden Pferden Gentleman of Life und Pavarotti die meisten Likes generieren. Wir gratulieren herzlich!

0 Kommentare

Messetermine 2017

25.-26. Februar 2017 Haustiermesse Wien 2017

Samstag und Sonntag, 10.00-18:00h

MARX Halle, Karl Farkas Gasse 19, 1030 Wien

www.haustiermesse.info

0 Kommentare

Serie Pferde gesund erhalten - Atemwege

Das kalt-feuchte Wetter gibt vielen Pferdebesitzern Grund zur Sorge um die Gesundheit ihrer Pferde. Beim ersten Hüsteln und Krächzen des geliebten Vierbeiners schrillen die Alarmglocken - zu Recht. Die Gründe der Atemwegsprobleme sind mannigfaltig und ein hustendes Pferd sollte in jedem Fall umgehend dem Tierarzt vorgestellt werden. Wir wollen uns nun anschauen, was wir durch Haltung & Fütterung tun können, um es erst gar nicht zu solchen Problemen kommen zu lassen.

 

Die Haltungsbedingungen spielen eine große Rolle im Zusammenhang mit Atemwegsproblemen. Viel frische Luft und Bewegung (in  der frischen Luft) schaffen schon einmal gute Voraussetzungen. Der Atemapparat unserer Pferde reagieren empfindlich auf irritierende Substanzen in der Luft. Dazu gehören Feinstaub, Schimmelsporen oder auch Ammoniak. Somit ist eine möglichst staub- und schadgasarme Haltung ebenfalls eine gute Prophylaxe.

 

In punkto Fütterung ist insbesondere auf unverdorbenes, nicht verschimmeltes und staubarmes Rauh- und Kraftfutter zu achten. Auch beim Getreide ist die Qualität zu kontrollieren (Staub, Schimmel, Milben etc.), wer Getreide gequetscht füttert sollte dies immer frisch machen. Hafer 1 Tag, Gerste max drei Tage alt) und auch die saubere Lagerung von Getreide ist wichtig.

 

Was letztendlich ebenfalls eine große Rolle spielt, ist ein gesundes, aktives Immunsystem. Hier sind genügend Bewegung im Freien und eine pferdegerechte Fütterung und Haltung eine große Rolle. Viele Pferde haben durch unsachgemäße Fütterung Probleme mit dem Stoffwechsel, die sich wiederum negativ auf das Immunsystem auswirken. Das Immunsystem braucht auch immer wieder Reize (Klima, Bewegung, Belastung), wobei der Grundstein in der Aufzucht gelegt wird, wo das junge Pferd Klima- und Bewegungsreizen ausgesetzt ist. Ein weiterer Aspekt ist die intakte Darmflora, die vor allem durch die ausreichende Fütterung mit hochqualitativem Pferdheu in Schuss gehalten wird.

 

Auf einen Blick:

 

Haltung:

- Möglichst viel frische Luft & Bewegung

- Staubfreier Stall (kein Heu und Stroh im Stall lagern, gut Lüften, kein Durchzug) 

- Pferde zum Ausmisten & Kehren aus dem Stall bringen

- eine Lunge die arbeitet kann sich besser reinigen

 

Fütterung:

- nur hochqualitatives Futter geben

- Heu für sensible Pferde bedampfen 

- Stoffwechsel und Verdauung intakt Halten durch pferdegerechte Fütterung

- Immunsystem in Schuss halten 

 

 

0 Kommentare

Messetermine 2016

5. Juni 2016 Badener Hundetag

(ehemals Wiener Hundetag)  

 Der Outdoor Erlebnistag für die ganze vier- und zweibeinige Familie

Sonntag  5. Juni  2016  von 10h-18h 

Trabrennbahn Baden 

2500 Baden

Mühlgasse 69(Parkplatz und Ausstellerzufahrt) 

 

 6. - 9. Oktober 2016 APROPOS PFERD 

 täglich 9:00 - 19:00 Uhr

Rudolf Diesel-Straße 30,

2700 Wiener Neustadt

 

8. - 11- Dezember Mevisto Amadeus Horse Salzburg

Messezentrum Salzburg 

Am Messezentrum 1

5020 Salzburg

Österreich

 

Alles neu bei GALAPO Animals

Neue Produkte bei GALAPO ANIMALS!

Horses

Alle unsere Pferdeprodukte findet ihr in neuem Design und unter neuen Produkt Namen. Aus EMKA-F wurde Galapo Horse Green und aus Elixir heisst ab sofort Galapo Horse Gold.

Dogs

Neue Produktnamen mit Galapo Dog Green für EMKA-F Dog und einem neuen Produkt - Galapo Dog Gold starten wir in den Frühling. Neu auch unser Hundeshampoo in Abstimmung auf den PH Wert der Hundehaut.

New for CATS!

Aufgrund von großer Nachfrage gibt es ab sofort GALAPO CAT GREEN - der natürliche Futterzusatz für die Katze - den "Versuchskätzchen" hat es auch gut geschmeckt!


0 Kommentare

VERSANDKOSTENFREI ab € 30,-

Versand in Österreich und Deutschland jetzt noch günstiger

Mit 1. November 2015 konnten wir mit unserem Logistik-Partner die Versandkosten soweit reduzieren, dass es nun möglich ist VERSANDKOSTENFREI ab einer Bestellung € 30,- in Österreich zu verschicken. Für Deutschland schaffen wir das auch schon ab € 100,-.

Bei kleineren Mengen haben sich die Versandspesen auch stark reduziert.

In Österreich haben Sie Ihr "Pakerl" meist schon am nächsten (Werk-)Tag, in Deutschland dauert es im Schnitt 2 Werktage.

Versand ins restliche Europa

Wir versenden grundsätzlich in die EU!  Wir bitten um Anfrage per Email an info@galapo.at betreffend Versandkosten: Lassen Sie uns nur wissen welche Produkte, in welchen Mengen und in welches Land wir versenden sollen und wir rechnen Ihnen die Kosten genau aus.

Versand in die Schweiz

Wir bitten um Ihre Bestellung/Anfrage per Email an info@galapo.at. Derzeitige Versandkosten (netto, ohne MWSt):

bis 1 kg            € 26,00

bis 2 kg            € 28,00

bis 4 kg            € 32,00

bis 10 kg          € 41,00

bis 20 kg          € 61,00

bis 31 kg          € 81,00

Wir verrechnen die Ware MWSt-frei, ebenso wie den Versand.

Für die Schweiz fallen zusätzliche Kosten für Zoll-Abfertigung an - wir empfehlen entweder an eine "benachbarte" EU-Adresse zu verschicken oder größere Mengen zu bestellen. Details und Kosten sind bei der Schweizer Post zu finden.

Versand in Drittländer (außerhalb EU / Schweiz)

Wir bitten um Anfrage per Email an info@galapo.at betreffend Versandkosten: Lassen Sie uns nur wissen welche Produkte, in welchen Mengen und in welches Land wir versenden sollen und wir rechnen Ihnen die Kosten genau aus.

0 Kommentare

Präbiotisch - probiotisch oder wie?

Als Konsument ist man ständig neuen Begriffen ausgesetzt, doch was sind denn nun probiotische und prä(e)biotische Lebensmittel wirklich?

 

Probiotika sind Lebensmittel - wie zum Beispiel Joghurt - die lebende Bakterienstämme enthalten.  Als Präbiotisch oder prebiotisch werden Lebensmittel bezeichnet, die spezielle unverdauliche Ballaststoffe enthalten, die wiederum den Darmbakterien als Nahrung dienen.

 

Prebiotika fördern also eine gesunde Darmflora und sind in zahlreichen (vorwiegend pflanzlichen) Lebensmitteln von Natur aus enthalten (wie z.B. Zwiebel, Topinampur oder Chiccoree). Ohne Prebiotika müssen die "guten Darmbakterien" hungern und dies hat langfristig eine negative Auswirkung auf die Darmflora. 

 

Wer ballaststoffreiche Nahrung in natürlicher Form (Gemüse, Obst, Vollkornprodukte) aufnimmt, fördert also auch die positive Fermentation im Darm.

Dazu die Österreichische Gesellschaft für Ernährung (ÖGE):

"Präbiotika haben folgende Wirkungsweise:

Oligosaccharide und resistente Stärke werden zu kurzkettigen Fettsäuren fermentiert, dadurch wird das Milieu im Darm saurer, dies fördert wiederum das Wachstum der Bifidusbakterien. Dieses Bakterienwachstum hat eine positive Wirkung auf die Stuhlfrequenz und der verringerte pH - Wert wirkt sich vorteilhaft auf die Absorption von Mineralstoffen (z. B. Calcium, Magnesium) aus.

Wissenschaftlich konnte bereits bewiesen werden, dass Pro- und Präbiotika:

  • Symptome bei Laktoseintoleranz lindern
  • Durchfälle verbessern, die durch Rotaviren verursacht wurden
  • Durchfälle nach Antibiotikatherapien verkürzen
  • krebsfördernde und unerwünschte Produkte in der Darmflora vermindern"

(Quelle: http://www.oege.at)

 

 

Messetermine 2017

25.-26. Februar 2017 Haustiermesse Wien 2017

Samstag und Sonntag, 10.00-18:00h

MARX Halle, Karl Farkas Gasse 19, 1030 Wien

www.haustiermesse.info

0 Kommentare

Serie Pferde gesund erhalten - Atemwege

Das kalt-feuchte Wetter gibt vielen Pferdebesitzern Grund zur Sorge um die Gesundheit ihrer Pferde. Beim ersten Hüsteln und Krächzen des geliebten Vierbeiners schrillen die Alarmglocken - zu Recht. Die Gründe der Atemwegsprobleme sind mannigfaltig und ein hustendes Pferd sollte in jedem Fall umgehend dem Tierarzt vorgestellt werden. Wir wollen uns nun anschauen, was wir durch Haltung & Fütterung tun können, um es erst gar nicht zu solchen Problemen kommen zu lassen.

 

Die Haltungsbedingungen spielen eine große Rolle im Zusammenhang mit Atemwegsproblemen. Viel frische Luft und Bewegung (in  der frischen Luft) schaffen schon einmal gute Voraussetzungen. Der Atemapparat unserer Pferde reagieren empfindlich auf irritierende Substanzen in der Luft. Dazu gehören Feinstaub, Schimmelsporen oder auch Ammoniak. Somit ist eine möglichst staub- und schadgasarme Haltung ebenfalls eine gute Prophylaxe.

 

In punkto Fütterung ist insbesondere auf unverdorbenes, nicht verschimmeltes und staubarmes Rauh- und Kraftfutter zu achten. Auch beim Getreide ist die Qualität zu kontrollieren (Staub, Schimmel, Milben etc.), wer Getreide gequetscht füttert sollte dies immer frisch machen. Hafer 1 Tag, Gerste max drei Tage alt) und auch die saubere Lagerung von Getreide ist wichtig.

 

Was letztendlich ebenfalls eine große Rolle spielt, ist ein gesundes, aktives Immunsystem. Hier sind genügend Bewegung im Freien und eine pferdegerechte Fütterung und Haltung eine große Rolle. Viele Pferde haben durch unsachgemäße Fütterung Probleme mit dem Stoffwechsel, die sich wiederum negativ auf das Immunsystem auswirken. Das Immunsystem braucht auch immer wieder Reize (Klima, Bewegung, Belastung), wobei der Grundstein in der Aufzucht gelegt wird, wo das junge Pferd Klima- und Bewegungsreizen ausgesetzt ist. Ein weiterer Aspekt ist die intakte Darmflora, die vor allem durch die ausreichende Fütterung mit hochqualitativem Pferdheu in Schuss gehalten wird.

 

Auf einen Blick:

 

Haltung:

- Möglichst viel frische Luft & Bewegung

- Staubfreier Stall (kein Heu und Stroh im Stall lagern, gut Lüften, kein Durchzug) 

- Pferde zum Ausmisten & Kehren aus dem Stall bringen

- eine Lunge die arbeitet kann sich besser reinigen

 

Fütterung:

- nur hochqualitatives Futter geben

- Heu für sensible Pferde bedampfen 

- Stoffwechsel und Verdauung intakt Halten durch pferdegerechte Fütterung

- Immunsystem in Schuss halten 

 

 

0 Kommentare

Messetermine 2016

5. Juni 2016 Badener Hundetag

(ehemals Wiener Hundetag)  

 Der Outdoor Erlebnistag für die ganze vier- und zweibeinige Familie

Sonntag  5. Juni  2016  von 10h-18h 

Trabrennbahn Baden 

2500 Baden

Mühlgasse 69(Parkplatz und Ausstellerzufahrt) 

 

 6. - 9. Oktober 2016 APROPOS PFERD 

 täglich 9:00 - 19:00 Uhr

Rudolf Diesel-Straße 30,

2700 Wiener Neustadt

 

8. - 11- Dezember Mevisto Amadeus Horse Salzburg

Messezentrum Salzburg 

Am Messezentrum 1

5020 Salzburg

Österreich

 

Alles neu bei GALAPO Animals

mehr lesen 0 Kommentare

Galapo Probiotic Products

Langenberg 4

3040 Neulengbach

info@galapo.at